S04-Delegation besucht Deutsche Schule zu Porto

Einen ganz besonderen Besuch erlebten 300 Schülerinnen und Schüler der Deutschen Schule zu Porto am Mittwoch (28.11.) – eine sechsköpfige Delegation des FC Schalke 04 hatte sich im Vorfeld des Auswärtsspiels beim FC Porto auf den Weg in den Stadtteil Boavista gemacht.

Die Gruppe um Gerd Rehberg (Ehrenpräsident), Jochen Dohm (Mitglied des Ehrenrats), Klaus Fischer (Repräsentant), Sebastian Buntkirchen (Leiter CSR& Mitglieder, Geschäftsführer von Schalke hilft!), Thomas Kirschner (Leiter Fanbelange) und Mike Büskens war einer Einladung der Deutschen Schule gefolgt und wurde entsprechend herzlich begrüßt. Nach einem Schulrundgang trafen sich die Schalker mit Schülern der AG Journalismus, die zahlreiche Fragen gesammelt hatten: nach Gerd Rehbergs Bundesverdienstkreuz, den Toren von Klaus Fischer oder den Projekten von Schalke hilft!.

Sebastian Buntkirchen: „Wir sind der Einladung sehr gerne gefolgt. Was die Schüler der Deutschen Schule da alles auf die Beine gestellt haben, war sehr beeindruckend – es war eine großartige Veranstaltung, die allen Beteiligten großen Spaß gemacht hat.“

Im Festsaal der Schule hatten sich fast 300 Kinder eingefunden. Neben einem Kurzvortrag stand auch ein Podiumsgespräch mit Schülern der elften und zwölften Klasse auf dem Programm. Die S04-Delegation beantwortete auch hier geduldig Frage um Frage. Das Ende des insgesamt über 90-minütigen Besuchs sorgte schließlich für glückliche Gesichter: Gerd Rehberg & Co verteilten zahlreiche S04-Fanartikel an die Schüler.

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Seite teilen

Das könnte dich auch interessieren