Salif Sané ist Schalkes Dauerbrenner

16 Pflichtspiele bestritt der FC Schalke 04 bislang in dieser Spielzeit - und in all diesen Partien stand Salif Sané von der ersten bis zur letzten Minute auf dem Platz. Als einziger Knappe verpasste der Senegalese keine einzige Sekunde im bisherigen Saisonverlauf. „Salif spielt inzwischen eine ganz, ganz elementare Rolle“, sagt Sportvorstand Christian Heidel.

Domenico Tedesco lobt seinen Neuzugang, der im Sommer von Hannover 96 ins Revier gewechselt war, ebenfalls. „Salif macht das richtig gut“, findet der Chef-Trainer, der eine positive Entwicklung bei dem Verteidiger ausgemacht hat. „Am Anfang hat man gemerkt, dass ein paar Sachen gefehlt haben“, so der Coach. Dennoch schenkte er Sané stets das Vertrauen, denn „es bringt dann nichts, den Spieler rauszunehmen und darauf zu warten, dass das alles durchs Training kommt – beispielsweise das Vorwärtsverteidigen, wie es eben Benjamin Stambouli oder Matija Nastasic machen.“

Salif macht das richtig gut.

Domenico Tedesco

Dies habe der 28-Jährige nun verinnerlicht. „Salif hat es jetzt komplett drin, wir sind sehr zufrieden mit ihm“, erklärt Tedesco. Was vielleicht noch fehle, sei ein Treffer. „Gerade Kopfbälle nach Standards sind eine von Salifs Waffen.“ Deshalb ist der Chef-Trainer davon überzeugt, dass der Senegalese schon bald knipsen wird. Wichtiger als ein Tor sei aber das eigentliche Aufgabenfeld – das Verteidigen. „Und das macht er mit seinen Nebenleuten richtig, richtig gut“, so Tedesco.

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Tags

Seite teilen

Das könnte dich auch interessieren

Naldo

NRW-Fußballer des Jahres: Naldo nominiert!

Naldo ist vom Landessportbund für die Wahl zum NRW-Fußballer des Jahres 2018 aufgestellt worden. Bei einem öffentlichen Voting auf nrw-sportlerdesjahres.de haben alle Fans ab sofort die Möglichkeit, für den Brasilianer abzustimmen.

181023_Vertragsunterzeichnung_China

S04 und NRW-Vereine unterschreiben Absichtserklärung in China

Bereits seit mehr als zweieinhalb Jahren engagiert sich der FC Schalke 04 in der Provinz Jiangsu, genauer in Kunshan, im Rahmen der Knappen-Fußballschule. Nun reisten Vertreter des S04 sowie von Borussia Mönchengladbach und Borussia Dortmund im Rahmen eines Besuchs von Nordrhein-Westfalens Wirtschaftsminister Prof. Dr. Andreas Pinkwart ins Land der Mitte und unterschrieben dort gemeinsam eine Absichtserklärung zur Förderung des Fußballs in Jiangsu.

Domenico Tedesco

Domenico Tedesco referiert bei BDFL-Fortbildung auf Schalke

Prominente Besetzung bei der Fortbildung des Bundes deutscher Fußball-Lehrer (BDFL) auf Schalke: Wenn der BDFL am Montag, den 12. November, in der VELTINS-Arena zu Gast ist, werden neben Schalkes Chef-Trainer Domenico Tedesco auch Peter Knäbel (Technischer Direktor Entwicklung des S04), Erik ten Hag (Chef-Trainer Ajax Amsterdam) und Paul Schomann (langjähriger DFB-Nachwuchstrainer) durch den Tag führen.

181017_Di_Santo

Der Malocher aus Südamerika

„Es geht nicht nur darum, wie viele Tore ich als Stürmer schieße“, sagt Franco Di Santo, als er sich in der VELTINS-Arena mit Schalke TV im Interview unterhält. „Ich muss auch für mein Team da sein“, betont der Argentinier, der von Mannschaft, Trainer und Fans für eben diese Malocherqualitäten geschätzt wird.