Partner-Events

Seit nun mehr 15 Jahre begeistert die hausinterne Event-Unit des FC Schalke 04 Sponsoren, Partner und Fans. Ein breites Spektrum an Leistungen, Eventmodulen und Erfahrung garantieren Unternehmen unvergessliche Erlebnisse, hohe Aufmerksamkeit und eine positive Identifikation im Umfeld des FC Schalke 04.

Durch das umfangreiche Angebot, der gezielten Beratung und detaillierten Planung können wir unseren Partnern einen individuellen und einzigartigen Auftritt in Verbindung mit der Marke Schalke 04 garantieren.

Alexander Jobst - Vorstand Marketing
Jefferson Farfan

Ex-Schalker sorgt für gelungene Generalprobe von Lokomotive Moskau

Lokomotive Moskau reist mit dem Rückenwind eines 2:1-Sieges gegen den FC Orenburg ins Revier. schalke04.de blickt vor dem Champions-League-Spiel am Dienstag (11.12.) in der VELTINS-Arena auf die aktuelle Lage beim russischen Meister und blickt zudem auf die Resultate des FC Porto und von Galatasaray Istanbul.

Christian Heidel

Christian Heidel: Jammern bringt nichts

Breel Embolo, Mark Uth, Steven Skrzybski und Franco Di Santo verletzt, Guido Burgstaller bereits im ersten Durchgang angeschlagen ausgewechselt, dazu mit Cedric Teuchert lediglich ein gelernter Stürmer auf der Bank, der nach längerer Verletzung noch lange nicht bei 100 Prozent ist und vor dem Derby erst drei- oder viermal trainiert hat – viel mehr Pech kann eine Mannschaft, wenn es um Ausfälle geht, wohl nicht haben.

kalenderblatt_besiktas

9. Dezember: Champions League auf Schalke ohne Schalke

Aufgrund von Sicherheitsbedenken verlegt die UEFA das Heimspiel von Besiktas Istanbul gegen den FC Chelsea außerhalb der Türkei – und in die Schalker Arena. schalke04.de schaut in den Rückspiegel und blickt auf historische Ereignisse vom 9. Dezember aus mehr als 114 Jahren Vereinsgeschichte zurück.

Domenico Tedesco

Domenico Tedesco: Was bei uns fehlt, ist die Durchschlagskraft

Nach einem Remis und einem Sieg in seinen ersten beiden Derbys kassierte Domenico Tedesco am Samstag (8.12.) seine erste Niederlage als Chef-Trainer der Königsblauen gegen Borussia Dortmund. Auf der Pressekonferenz nach dem Spiel analysierte der 33-Jährige gemeinsam mit BVB-Coach Lucien Favre das 153. Pflichtspielduell beider Clubs. Zeitgleich äußerten sich Torschütze Daniel Caligiuri und Kapitän Ralf Fährmann in der Mixed Zone zum Geschehen.